Da steckt
was drin


Was haben ein Grammophon und ein Staubsauger gemeinsam? Bei Vorwerk teilten sie sich vor ein paar Jahrzehnten zumindest den Motor. In den 135 Jahren Firmengeschichte spielten Kreativität und Erfindergeist schon immer eine große Rolle. Reisen Sie mit uns durch die Zeit und entdecken Sie ein paar der wichtigsten und kuriosesten Innovationen „made in Wuppertal“.

Ordnen Sie die folgenden fünf Vorwerk Innovationen jeweils dem korrekten Jahr zu, in dem das Produkt auf dem Markt erschienen ist. Bei jeder richtigen Zuordnung erhalten Sie weitere Informationen über die Geschichte des Produkts.

1929

Kobold Staubsauger
In den 1920er Jahren ist Vorwerk oft dort zu finden, wo die Musik spielt. Das Unternehmen produziert Motoren für Grammophone. Als das Radio aufkommt, sinken die Umsätze jedoch. Schließlich hat man die Idee, den Motor in einen Staubsauger einzubauen. Das ist die Geburt des ersten Kobolds.

1950

Trockenhaube
Während der Wirtschaftswunderzeit macht der Kobold nicht nur sauber, sondern auch die Haare schön: Mit Föhnaufsatz und Trockenhaube erobert er die Badezimmer. Als Multifunktionsgerät mit vielen Aufsätzen beweist er auch heute noch: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

1959

Elektro-Teppichbürste
Mit der ET1 bringt Vorwerk die erste Elektro-Teppichbürste Europas auf den Markt. Ihre Bürste läuft mit einem eigenen Motor und lässt besonders Allergiker aufatmen. Denn Tierhaare und Federn kann man dadurch viel besser aus Teppichen saugen.

2011

Saugroboter
2011: Odyssee im Wohnraum? Keineswegs. Bereits der erste Saugroboter von Vorwerk, der VR100, besitzt eine Lasertechnik, mit der er Zimmer systematisch absaugen kann. Durch sie bleibt der Saugroboter nicht an Möbeln hängen und stoppt rechtzeitig vor Treppenabsätzen.

2018

Akku-Staubsauger
Der Kobold entnabelt sich von der Steckdose. Als VB100 Akku-Staubsauger macht er eine gute Figur und die Hausarbeit einfacher. Durch seine kabellose Mobilität bringt er ein Gefühl von Freiheit in die eigenen vier Wände. Das spricht Drahtlos-Fans aller Generationen an und ist dank Premium-Filtertüte auch eine rundum saubere Sache.

Los
gehts ...

1929

Kobold Staubsauger

In den 1920er Jahren ist Vorwerk oft dort zu finden, wo die Musik spielt. Das Unternehmen produziert Motoren für Grammophone. Als das Radio aufkommt, sinken die Umsätze jedoch. Schließlich hat man die Idee, den Motor in einen Staubsauger einzubauen. Das ist die Geburt des ersten Kobolds.

1950

Trockenhaube

Während der Wirtschaftswunderzeit macht der Kobold nicht nur sauber, sondern auch die Haare schön: Mit Föhnaufsatz und Trockenhaube erobert er die Badezimmer. Als Multifunktionsgerät mit vielen Aufsätzen beweist er auch heute noch: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

1959

Elektro-Teppichbürste

Mit der ET1 bringt Vorwerk die erste Elektro-Teppichbürste Europas auf den Markt. Ihre Bürste läuft mit einem eigenen Motor und lässt besonders Allergiker aufatmen. Denn Tierhaare und Federn kann man dadurch viel besser aus Teppichen saugen.

2011

Saugroboter

2011: Odyssee im Wohnraum? Keineswegs. Bereits der erste Saugroboter von Vorwerk, der VR100, besitzt eine Lasertechnik, mit der er Zimmer systematisch absaugen kann. Durch sie bleibt der Saugroboter nicht an Möbeln hängen und stoppt rechtzeitig vor Treppenabsätzen.

2018

Akku-Staubsauger

Der Kobold entnabelt sich von der Steckdose. Als VB100 Akku-Staubsauger macht er eine gute Figur und die Hausarbeit einfacher. Durch seine kabellose Mobilität bringt er ein Gefühl von Freiheit in die eigenen vier Wände. Das spricht Drahtlos-Fans aller Generationen an und ist dank Premium-Filtertüte auch eine rundum saubere Sache.

Los
gehts ...

1929

Kobold Staubsauger

In den 1920er Jahren ist Vorwerk oft dort zu finden, wo die Musik spielt. Das Unternehmen produziert Motoren für Grammophone. Als das Radio aufkommt, sinken die Umsätze jedoch. Schließlich hat man die Idee, den Motor in einen Staubsauger einzubauen. Das ist die Geburt des ersten Kobolds.

1950

Trockenhaube

Während der Wirtschaftswunderzeit macht der Kobold nicht nur sauber, sondern auch die Haare schön: Mit Föhnaufsatz und Trockenhaube erobert er die Badezimmer. Als Multifunktionsgerät mit vielen Aufsätzen beweist er auch heute noch: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

1959

Elektro-Teppichbürste

Mit der ET1 bringt Vorwerk die erste Elektro-Teppichbürste Europas auf den Markt. Ihre Bürste läuft mit einem eigenen Motor und lässt besonders Allergiker aufatmen. Denn Tierhaare und Federn kann man dadurch viel besser aus Teppichen saugen.

2011

Saugroboter

2011: Odyssee im Wohnraum? Keineswegs. Bereits der erste Saugroboter von Vorwerk, der VR100, besitzt eine Lasertechnik, mit der er Zimmer systematisch absaugen kann. Durch sie bleibt der Saugroboter nicht an Möbeln hängen und stoppt rechtzeitig vor Treppenabsätzen.

2018

Akku-Staubsauger

Der Kobold entnabelt sich von der Steckdose. Als VB100 Akku-Staubsauger macht er eine gute Figur und die Hausarbeit einfacher. Durch seine kabellose Mobilität bringt er ein Gefühl von Freiheit in die eigenen vier Wände. Das spricht Drahtlos-Fans aller Generationen an und ist dank Premium-Filtertüte auch eine rundum saubere Sache.

Weitere Geschichten vom Teilen

AUTO-SCROLL PAUSE